© 2021 House of Logistics and Mobility (HOLM) GmbH

Neue Partner für die Cluster@HOLM

Frankfurt am Main, 17.08.2021 – Die zwei Cluster Hessen Aviation und Hessen Logistics freuen sich über Zuwachs in ihren Netzwerken. Einen doppelten Grund zur Freude hat dabei das Cluster für Akteure der Luftfahrtindustrie, das zwei neue Partner in seinen Reihen weiß.

Embry-Riddle Aeronautical University

Mit der Embry-Riddle Aeronautical University (ERAU) stößt ein Partner aus Wissenschaft und Forschung in das Netzwerk dazu. Die private Hochschule legt ihren Fokus auf Luft- und Raumfahrtprogramme und hat ihre Hauptstandorte in Daytona Beach, Florida, und Prescott, Arizona, USA. Der Embry-Riddle Worldwide Campus wurde 1970 gegründet und ist bis heute zu einem Netzwerk von mehr als 130 Lernorten angewachsen. Dazu zählt seit Anfang 2021 auch das HOLM.

Die Embry-Riddle Aeronautical University möchte sich verstärkt am Luftverkehrsknotenpunkt Frankfurt am Main zeigen und aktiv in das lokale Netzwerk einbringen. Durch die Mitgliedschaft im Cluster Hessen Aviation möchte die Hochschule sowohl eigene Kompetenzen und Forschungsaktivitäten stärker in die Industrie tragen als auch den direkten Kontakt zu anderen innovativen Playern suchen, um den Wandel im Luftverkehr industrienah aus akademischer Perspektive zu unterstützen.

FoxATM GmbH

Beim zweiten neuen Partner des Clusters Hessen Aviation handelt es sich mit FoxATM um ein Beratungsunternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main. FoxATM berät Kunden aus dem Segment Flugverkehrsmanagement und bietet umfassende Services und Beratungen rund um „Air Traffic Analytics“ an.

Mit der neuen Clusterpartnerschaft setzt das Unternehmen auf eine aktive Vernetzung mit Industriepartnern und mehr Sichtbarkeit im deutschsprachigen Raum.

SoftPlan DatenManagement GmbH

Auch das Cluster Hessen Logistics kann sein Netzwerk ausbauen. Neu hinzugekommen ist die SoftPlan DatenManagement GmbH aus Nußloch in Baden-Württemberg. Das zukunftsorientierte Unternehmen unterstützt seine Kunden bei der Digitalisierung in den Bereichen Zeiterfassung, Formulare und Ortung.

Auch dieses junge Unternehmen möchte die Clusterpartnerschaft nutzen, um sich aktiv in dem Netzwerk einzubringen und an der Digitalisierung der Prozesse in der Logistikbranche mitzuwirken.

Die drei Cluster@HOLM und ihre Partner

Neben Hessen Logistics und Hessen Aviation ist Hessen Mobility das dritte Cluster im Bunde der House of Logistics and Mobility (HOLM) GmbH. Aufgabe der Cluster ist, Branchenakteure aus Wissenschaft und Wirtschaft zu vernetzen und so den Wissenstransfer der jeweiligen Branche zu organisieren. Eine wichtige Rolle spielen dabei die Clusterpartner. Es handelt sich bei ihnen um große Konzerne, kleine und mittelständische Unternehmen, Start-ups, Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Einen Überblick erhalten Sie hier.

Neue Partner für die Cluster@HOLM