© 2021 House of Logistics and Mobility (HOLM) GmbH

CAPHENIA GmbH

Geschäftsführer: Dr. Mark Misselhorn
HOLM-Förderzeitraum: 2020-2022

CAPHENIA hat ein Verfahren entwickelt, um CO2 für die Produktion von synthetischen Kraftstoffen und Grundchemikalien zu nutzen. Das Verfahren weist den höchsten Wirkungsgrad aller synthetischen Kraftstoffrouten auf. Dies gelingt durch ein neuartiges Reaktorkonzept, in dem ohne Nebenprodukte Biogas, CO2 und Wasser zu Synthesegas umgesetzt werden, aus dem dann synthetischer Diesel, Benzin, Kerosin oder Methanol hergestellt wird. Diese synthetischen Kraftstoffe sind ein unverzichtbares Element der Energiewende, da sie die Speicherung und den Transport von Energie ermöglichen. Dadurch kann erneuerbare Energie in flüssiger Form weltweit transportiert werden und in der bestehenden Infrastruktur genutzt.

Weitere Informationen auf der Unternehmenswebseite

Loading...

CAPHENIA GmbH