© 2021 House of Logistics and Mobility (HOLM) GmbH

HOLM-Innovationsmarktplatz: Forschungsergebnisse der Förderprojekte 2020/2021 vorgestellt

Frankfurt am Main, 02.09.2021 – Am 1. September 2021 fand im House of Logistics and Mobility (HOLM) bereits zum sechsten Mal der Innovationsmarktplatz statt. Bei der hybriden Veranstaltung wurden die elf im Rahmen der HOLM-Innovationsförderung unterstützen Logistik- und Mobilitätsprojekte aus der Förderperiode 2020/2021 präsentiert und die Forschungsergebnisse vorgestellt. Das Event bot für die rund 120 Teilnehmer*innen, die teilweise vor Ort waren und sich teilweise via Live-Streaming zuschalteten, außerdem eine Plattform für den Dialog zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik.

Folgende elf Projekte wurden beim diesjährigen HOLM-Innovationsmarktplatz vorgestellt:

  • CommunityDelivery: Ein kooperatives, nachbarschaftliches Belieferungskonzept für die letzte Meile, Universität Gießen
    Referent*innen: Prof. Dr. Stefan Hennemann, Natalie Schmiede
    Zu den Projektergebnissen
  • AufKomm: Fähigkeitsgerechte Auftragsvergabe in der manuellen Kommissionierung, TU Darmstadt
    Referent*innen: Julia Wenzel, Tim Steinebach
    Zu den Projektergebnissen
  • Share(d) Image: Die Verkehrsteilnehmersicht auf Ride-Sharing verstehen und verbessern, TU Darmstadt
    Projektreferentin: Dr. Bettina Abendroth
    Zu den Projektergebnissen
  • iFleetPro: Integrierte Betrachtung von Passagiernachfrage und Netzwerk zur Optimierung des Flottenportfolios, TU Darmstadt
    Projektreferenten: Dr. Benedikt Mandel, Markus Peukert
    Zu den Projektergebnissen
  • FastAR: Neue Paradigmen der Aktivitätserkennung zur Erhöhung der Erkennungsgeschwindigkeit, Universität Kassel
    Projektreferent: Prof. Klaus David
    Zu den Projektergebnissen
  • TrendRadar: Erforschung der Grundlagen für einen ML-gestützte automatisierten Innovationsradar, Fraunhofer IML
    Projektreferent: Oliver Ditz
    Zu den Projektergebnissen
  • KV-Radar: Entwicklungsszenarien für den kombinierten Straßen- /Schienengüterverkehr, TU Darmstadt
    Projektreferent: Michael Gleser
    Zu den Projektergebnissen
  • DeepLearningCargo, Hochschule RheinMain
    Projektreferenten: Prof. Ulrich Schwanecke, Robert Brylka
    Zu den Projektergebnissen
  • „inNOVATION“: Standalone Virtual Reality basierte Kollaboration im
    Mobilitätssektor, Universität Siegen, FoKoS
    Projektreferentin: Anna Zeuge
    Zu den Projektergebnissen
  • ÖGNV: Öffentlicher Güternahverkehr in Frankfurt, TU Darmstadt
    Projektreferent: Johannes Rentschler
    Zu den Projektergebnissen
  • EurAsia: Simulationsstudie zum Nutzungspotential der trans-eurasischen Landbrücke für Hessen, TU Darmstadt
    Projektreferent: Michael Gleser
    Zu den Projektergebnissen

Seit 2014 unterstützt die HOLM-Innovationsförderung im Auftrag des Landes Hessen Projektvorhaben in den Bereichen Logistik und Mobilität. Die Förderung richtet sich an Hochschulen und Kooperationen aus Hochschulen und Unternehmen. Bis heute wurden 180 Projektskizzen eingereicht, rund 70 davon wurden bewilligt und mit einem Fördervolumen von bisher 5,5 Mio. Euro gefördert.

Loading...










HOLM-Innovationsmarktplatz: Forschungsergebnisse der Förderprojekte 2020/2021 vorgestellt