© 2021 House of Logistics and Mobility (HOLM) GmbH

Erfolgreiche Premiere: 1. Digitale Projektbörse als Kooperationsveranstaltung der HOLM GmbH, des Fraunhofer-Institut LBF und der Wirtschaftsförderung Region Kassel

Frankfurt am Main, 07.08.2020 – Das Landesluftfahrtcluster Hessen Aviation, das Fraunhofer LBF (Darmstadt) und das Competence Center Aerospace Kassel Calden (CCA) haben am 29. Juli 2020 zur Auftaktveranstaltung „1. Digitale LuFo Projektbörse“ eingeladen, und mit 80 Teilnehmer*innen war diese Premiere für alle Beteiligten äußerst gewinnbringend. Ziel war es, Angebot und Nachfrage als digitales Matchmaking von wichtigen Branchenakteuren zu vernetzen, um Projektpartner für das Luftfahrtforschungsprogramm VI-2 des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) zu identifizieren und die richtigen Kompetenzen zusammenzuführen.

Ein Highlight zu Beginn der Online-Veranstaltung war die Keynote von Roland Bähr, Head of Business Development, Research and Technology bei Airbus zum Thema Luftfahrtforschung; ein weiteres die Präsentation zum Luftfahrtforschungsprogramm seitens des Projektträgers Luftfahrtforschung und -technologie von Jan Bode, Leiter PT-LF Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Beiden erhielten via Chat viele Reaktionen und weiterführende Fragen, die unmittelbar beantwortet werden konnten.

Auf Basis der Ergebnisse des im zweiten Teil der Veranstaltung vorgestellten, interaktiven, digitalen Fragebogens für das Matchmaking im Bereich der Luftfahrtforschung wurde anhand einiger live eingesendeter Antworten noch in der Veranstaltung eine erste Onlineauswertung demonstriert. Nachdem im Nachgang der Veranstaltung nahezu alle Teilnehmer*innen den digitalen Fragebogen eingereicht haben, bieten sich nun systematisch Chancen für thematische Folgegespräche, in denen Teilnehmer zu Partnern und Ideen zu Projektskizzen werden können.

Das erreichte Ziel dieser Auftaktveranstaltung war es, den „Stein ins Rollen“ zu bringen und in der ersten Phase der Bildung von Projektkonsortien zu unterstützen. Zum Erfolg trägt jetzt wesentlich das Engagement der Teilnehmer*innen in den Folgegesprächen bei. Das Team aus HOLM, Fraunhofer LBF und CCA wird den Prozess weiter begleiten. Die in dieser Premiere gewonnenen Erkenntnisse erscheinen aber bereits jetzt sehr vielversprechend – auch für künftige digitale Veranstaltungen in anderen Bereichen während dieser besonderen Zeiten.

Erfolgreiche Premiere: 1. Digitale Projektbörse als Kooperationsveranstaltung der HOLM GmbH, des Fraunhofer-Institut LBF und der Wirtschaftsförderung Region Kassel