© 2023 House of Logistics and Mobility (HOLM) GmbH

inventied GmbH aus Rheinland-Pfalz gewinnt 3. Start-up-Contest der Länder

Frankfurt am Main, 12.10.2023 – Beim Deutschlandweiten Tag der Start-ups in Logistik und Mobilität 2023 der House of Logistics and Mobility (HOLM) GmbH am 11. Oktober nahmen rund 150 Gründer*innen, Start-ups, Investor*innen und Interessierte teil, tauschten sich aus und vernetzten sich. Im Rahmen des Events fand am Nachmittag das Finale des 3. Start-up-Contests der Länder statt, das die inventied GmbH aus Rheinland-Pfalz mit ihren Entwicklungen für den Zivil- und Katastrophenschutz für sich entscheiden konnte. Das Start-up sicherte sich damit ein Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro und Zugang zum HOLM-Netzwerk.

Bereits im Vorfeld der Veranstaltung präsentierten 13 junge Unternehmen aus verschiedenen Bundesländern ihre Ideen und Produkte in einem kurzen Film. Während eines zweiwöchigen Online-Votings wurden dann sechs Finalisten ermittelt, zu denen neben inventied auch brighter AI aus Berlin, CYBRID aus Nordrhein-Westfalen, H2 Power n Heat aus Brandenburg, PRIOjet Logistics aus Hamburg und SaveSpace aus Baden-Württemberg gehörten.

Die Finalisten pitchten am Veranstaltungstag vor dem Publikum und einer Fachjury, die sich aus HOLM-Geschäftsführer Michael Kadow, Axel Marschall von der Infront Consulting & Management GmbH, und Dr. Michael Reckhard von der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen zusammensetzte. Deren Wertungen bestimmten jeweils zu gleichen Teilen über das Endergebnis.

Die inventied GmbH mit Sitz in Kaiserslautern entwickelt nachhaltige Lösungen für den Zivil- und Katastrophenschutz. Das Hauptprodukt des Start-ups ist der modular und flexibel gestaltete LKW-Ladungsträger Vario-Load-Rescue, mit dem sich bei Rettungs- und Bergungsaktionen aufgrund seines Aufbaus wertvolle Zeit sparen lässt. Daneben entwickelt das Team um die vier Gründer*innen Lukas Kalnik, Trang Lam, Jan Schnellhaaß und Markus Weidmann Produkte für Hochwasserszenarien, Naturkatastrophen und technische Ausfälle.

In den beiden Vorjahren konnten den Start-up-Contest der Länder der HOLM GmbH der E-Lastenfahrzeughersteller METRUCKS aus Baden-Württemberg (2022) und das Logistik-Start-up cellumation (2021) aus Bremen für sich entscheiden.

inventied GmbH aus Rheinland-Pfalz gewinnt 3. Start-up-Contest der Länder