© 2021 House of Logistics and Mobility (HOLM) GmbH

HOLM-Partner Hessen Mobil feiert "50 Jahre Verkehrszentrale Hessen"

Frankfurt am Main, 29.07.2020 – Die Verkehrszentrale Hessen steuert seit 50 Jahren den Verkehr auf den hessischen Autobahnen. Anlässlich des Jubiläums würdigte Hessens Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir im HOLM die von Hessen Mobil betriebene Einrichtung als „Schrittmacher des modernen Straßenverkehrs […] Die Verkehrszentrale Hessen gehört heute zu den modernsten und leistungsstärksten Einrichtungen ihrer Art.“

Ihren Ursprung hatte die Verkehrszentrale in der Autobahnmeisterei Rüsselsheim, wo sie seit 1970 aus einem abgeteilten Raum mit separater technischer Ausstattung heraus Hessens erste dynamische Wechselwegweiser steuerte.

Mit dem Umzug nach Frankfurt-Rödelheim im Jahr 2001 wurde daraus die Verkehrszentrale Hessen (VZH). Zu ihren erfolgreichsten Projekten aus dieser Zeit zählt die Einführung der kontrollierten zeitweisen Freigabe von Seitenstreifen, die erheblich zur Reduzierung der Stauzeiten auf den hessischen Autobahnen beigetragen hat.

Umzug ins House of Logistics and Mobility

Seit 2018 ist die VZH im House of Logistics & Mobility (HOLM) beheimatet, unter einem Dach mit zahlreichen Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Sie unterstreicht damit ihren Anspruch, an Konzepten für die Mobilität von morgen zu arbeiten und sich an nationalen und internationalen Projekten zu beteiligen.

„Die Erfolgsgeschichte der Verkehrszentrale in Hessen ist eng mit der Nähe und dem intensiven Austausch mit Industrie und Wissenschaft verbunden.“ (Prof. Gerd Riegelhuth, Präsident von Hessen Mobil Straßen- und Verkehrsmanagement)

Zu den jüngsten Unternehmungen zählt das Projekt „ELISA – Elektrifizierter, innovativer Schwerverkehr auf Autobahnen“ und der Betrieb der ersten deutschen Teststrecke für Oberleitungs-Hybrid-Lkw zwischen Frankfurt und Darmstadt.

Ab Anfang 2021 wird aus der Verkehrszentrale Hessen die Verkehrszentrale Deutschland. Sie wird dafür zuständig sein, die Strategie der Autobahn GmbH zum Aufbau und Betrieb des deutschlandweiten Verkehrsmanagements umzusetzen, Konzepte, technische Grundlagen und Leitanwendungen im Bereich der Verkehrslenkung und Verkehrssteuerung zu entwickeln und gemeinsam mit Industrie und Wissenschaft die Entwicklung von Zukunftstechnologien des kooperativen und automatisierten Verkehrs zu gestalten. Bekanntgegeben wurde die Neuausrichtung der Verkehrszentrale am Rande der Verkehrsministerkonferenz, die im Oktober 2019 im HOLM stattgefunden hat.

Mehr erfahren über Hessen Mobil und die Verkehrszentrale Hessen

Mehr erfahren über das Projekt ELISA

Im HOLM betreibt Hessen Mobil den ELISA-Showroom. Interessierte können sich dort über das Projekt und die beteiligten Projektpartner informieren.

Bild: Hessen Mobil

HOLM-Partner Hessen Mobil feiert "50 Jahre Verkehrszentrale Hessen"