© 2021 House of Logistics and Mobility (HOLM) GmbH

ÖPNV-Lab und DB Regio analysieren ländliche Mobilität

Frankfurt am Main, 20.10.2021 – Ende September nahm das ÖPNV-Lab@HOLM am Innovationstag der DB Regio teil. In diesem Jahr stand die jährlich stattfindende Veranstaltung unter dem Motto „Gemeinsam der neuen Mobilität eine Zukunft geben“. Im Vordergrund standen die Themen New Mobility, Smart Cities und Digitalisierung der Mobilität. Bei der Veranstaltung werden gemeinsam neue Ideen für die DB-Kunden erarbeitet.

Im Rahmen der Veranstaltung fand ein Workshop zum Thema „Stimmungsbild ländlicher Mobilität“ statt. Dabei haben die Teilnehmer*innen des ÖPNV-Labs und der DB Regio die aktuelle Lage der Mobilität im ländlichen Raum sondiert und einen Blick auf zukünftige Trends geworfen.

Ziel des Workshops war es, den Status quo zu beschreiben und Trends sowie zukünftige Herausforderungen zu bewerten. Zur Durchführung wurde eine Kampagne auf der digitalen Innovationsplattform des HOLM aufgebaut.

Dabei wurden sechs Trends für die ländliche Mobilität der Zukunft identifiziert: Location-Based Services, User-Profiling, Inclusive Design, Cityside, Human Enhancement und Remote Healthcare.

Die Themenbereiche sind in der Kurzdokumentation detaillierter beschrieben. Dort sind auch die Ergebnisse einer Umfrage zu Themen wie Herausforderungen und Attraktivität der ländlichen Mobilität aufgeführt.

Bei weiteren Fragen zur Kampagne und zur digitalen Innovationsplattform des HOLM steht Dr.-Ing. Julian Sandiano zur Verfügung.

ÖPNV-Lab und DB Regio analysieren ländliche Mobilität