Sie möchten diese Information von HOLM mit anderen teilen?

Sie möchten diese Information über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

Facebook Twitter AddThis
×

Besuchen Sie uns:



Förderpartner des HOLM


×
Frankfurt, den 27.05.2013

Wirtschaftsminister Rentsch: „Wichtiger Beitrag zur Entwicklung der Region“ / House of Logistics & Mobility feiert Richtfest im Frankfurter Stadtteil Gateway Gardens


Hessens Minister für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung, Florian Rentsch, hat zusammen mit den Staatssekretären Prof. Dr. Luise Hölscher (Hessisches Finanzministerium), Steffen Saebisch (Wirtschaftsministerium), der zugleich Aufsichtsratsvorsitzender der HOLM GmbH ist, und mehr als  300 Gästen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik am Montag, 27. Mai, das Richtfest für das Gebäude des House of Logistics & Mobility (HOLM) im Frankfurter Stadtteil Gateway Gardens gefeiert. „Hessen lebt von Mobilität und Logistik und hat daher die Aufgabe, die nachhaltige Mobilität der Zukunft mitzugestalten“, sagte Rentsch. „Praxistaugliche Konzepte dafür sollen im HOLM entstehen. Deshalb stellt das Land diese Infrastruktur für zielorientierte, fachübergreifende und vernetzte Forschung, Bildung und Wissenstransfer zur Verfügung.“

Mobilität sei ein Grundbedürfnis moderner Industriegesellschaften, sagte Rentsch. „Wir brauchen Antworten, wie wir sie angesichts der Herausforderungen von Klimaschutz und Ressourcenknappheit gewährleisten können. Im HOLM werden Wissenschaftler aus aller Welt gemeinsam mit Praktikern aus Unternehmen an Konzepten für die Mobilität der Zukunft arbeiten.“

Finanzstaatssekretärin Prof. Dr. Luise Hölscher betonte die Bereitschaft des Landes, Unternehmen durch innovationsfreundliche Rahmenbedingungen zu unterstützen, denn: „Die Zukunft Hessens wird entscheidend geprägt durch die Kreativität und den Erfindungsgeist der hier lebenden Menschen.“ Politik und Verwaltung wollten deshalb Mut machen, diese zu leben.

Heinz-Günter Lang, Hauptgesellschafter und Vorstand des Investors Lang&Cie, sagte: „Mit dem Frankfurter Stadtteil Gateway Gardens direkt am Flughafen hat das Projekt den idealen Standort gefunden. Die exzellente Anbindung des Quartiers und die hervorragende Erreichbarkeit machen Gateway Gardens mit dem neuen House of Logistics & Mobility zu einer hervorragenden Adresse. Wir freuen uns, dass das Gebäude für den ,Think Tank im Grünen´  ein Projekt von Lang & Cie. ist. “ Lang & Cie vermietet das Gebäude für 30 Jahre an die HOLM GmbH.

Nach dem Entwurf des Frankfurter Architekturbüros Albert Speer & Partner entstehen auf sieben Geschossen Hörsäle, Büros und Forschungsbereiche. Die Mietbereiche haben eine Größe von 50 bis 500 Quadratmeter, es gibt Co-Working-Spaces, einen teilbaren Audimax  mit 530 Plätzen und weitere drei Hörsäle.  Im Erdgeschoss und im 6. Stockwerk werden zwei Cafès, eine RelaXzone und ein Business-Club als Treffpunkt eingerichtet, den unter anderem die Förderpartner der HOLM GmbH  nutzen können.
Das Pre-Opening des Gebäudes feiert die HOLM GmbH am 14. September 2013.

 

Download:

Download Icon
Pressemeldung
(PDF, 207 KB)
DOWNLOAD

Pressekontakt:


Jürgen Schultheis

House of Logistics & Mobility (HOLM) GmbH
Geschäftsbereich Netzwerk & Kollaboration
Bessie-Coleman Straße 7
Gateway Gardens
60549 Frankfurt am Main

Tel.: + 49 69 / 240070-556

E-Mail: juergen.schultheis@frankfurt-holm.de

Web: www.frankfurt-holm.de